1. SAO
  2. >
  3. Haldensleben
  4. >
  5. Brasserie am Markt Haldensleben: Neueröffnung mit Andy Zacke

GastronomieHaldenslebens kulinarische Revolution: Die Brasserie am Markt erstrahlt in neuem Glanz!

Haldensleben erlebt eine kulinarische Renaissance – die Brasserie am Markt kehrt mit einem ambitionierten neuen Besitzer zurück.

Von DUR 01.11.2023, 10:56
Andy Zacke ist der neue Inhaber der „Brasserie am Markt" in Haldensleben. Was wird aus der Kult-Gaststätte?
Andy Zacke ist der neue Inhaber der „Brasserie am Markt" in Haldensleben. Was wird aus der Kult-Gaststätte? Foto: Kaya Krahn

Haldensleben - Haldensleben, die Stadt, die bisher eher für ihre beschauliche Ruhe bekannt war, steht vor einer kulinarischen Renaissance. Die "Brasserie am Markt", einst ein Treffpunkt für Jung und Alt, bereitet sich darauf vor, ihre Türen zu einer neuen Ära der Gastlichkeit zu öffnen.

Mit der Übernahme des Lokals "Brasserie am Markt" bringt der neue Besitzer Andy Zacke nicht nur frischen Wind in die alteingesessene Gastronomieszene, sondern auch die Hoffnung auf einen neuen Treffpunkt, der die Herzen der Bürger höherschlagen lässt.

Mit dem Versprechen, ein kulinarisches Erlebnis zu bieten, das sowohl die lokalen Geschmäcker als auch innovative Trends berücksichtigt, steht die Brasserie kurz davor, erneut zum Gesprächsthema zu werden. Zacke, der das Gebäude im Internet entdeckte und sich spontan verliebte, sieht das Potenzial des Ortes nicht nur als Restaurant, sondern auch als kulturellen Treffpunkt.

Lesen Sie auch: Diese Restaurants in Sachsen-Anhalt überraschten selbst die Kritiker

Neues Restaurant in Haldensleben: Renovierung der Brasserie am Markt

Zacke, der sich selbst als Teil der Haldenslebener Gemeinschaft sieht, weiß, dass er das Restaurant nicht alleine führen kann. Er sucht nach Gastronomen, die seine Vision teilen und bereit sind, etwas Neues zu wagen.

Die Suche nach den richtigen Pächtern ist im Gange und nun steht Andy Zacke mit zwei jungen Interessenten kurz vor der Vertragsunterzeichnung.

Auch für Sie interessant: Wasserschaden oder Skandal? Das Geheimnis hinter Magdeburgs kurzlebigem Restaurant!

Die Renovierungsarbeiten sind mehr als nur ein neuer Anstrich; sie sind eine Hommage an die Geschichte des Gebäudes und eine Investition in die Zukunft. Zacke hat bereits viel Zeit und Mühe in die Renovierung gesteckt, um sicherzustellen, dass die Brasserie nicht nur optisch ansprechend ist, sondern auch den modernen Anforderungen an ein Restaurant gerecht wird.

Die Küche wird komplett erneuert, und die technischen Anlagen werden auf den neuesten Stand gebracht, um den Gästen ein makelloses kulinarisches Erlebnis zu bieten.