Brutaler Raub

Heiß auf Schuhe: Brutale Männer überfallen mit Messer 17-Jährigen in Magdeburg 

Die Magdeburger Polizei sucht nach Zeugen: Zwei unbekannte Täter sind weiterhin auf der Flucht. Sie sollen am 08. Januar 2022 im Bereich des Heinrichplatzes einen 17-Jährigen brutal überfallen haben. 

09.01.2022
Zwei unbekannte Täter sind noch immer auf der Flucht. Die Polizei Magdeburg sucht nach Hinweisen.
Zwei unbekannte Täter sind noch immer auf der Flucht. Die Polizei Magdeburg sucht nach Hinweisen. Symbolbild: dpa

Magdeburg - Zwei gesuchte Diebe werden beschuldigt, einen 17-Jährigen am 08. Januar 2022 im Bereich des Magdeburger Heinrichplatzes brutal überfallen zu haben. Die Täter bedrohten mit einem Messer den Jugendlichen. Ihre Beute, welche die Männer ergattern wollten: Die Schuhe und das Mobiltelefon des 17-Jährigen. Nachdem der Geschädigte die geforderten Gegenstände herausgegeben hatte, flüchteten die beiden Männer in unbekannte Richtung. Das Opfer konnte die Täter wie folgt beschreiben:

    1.   Täter:

  • ca. 17 – 21 Jahre alt
  • ca. 175 cm groß
  • südländischer Phänotyp
  • bekleidet mit schwarzer Wellensteynjacke, blauer Jeans und schwarz-roten Schuhen

    2.   Täter:

  • ca. 17 – 21 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • südländischer Phänotyp
  • bekleidet mit blauer Jacke

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0391 / 546 – 3292 entgegen.