Explosion am Klinikum

Unbekannter sprengt Fahrkartenautomaten in Magdeburg-Olvenstedt

Kurz vor Mitternacht ist am Mittwoch im Magdeburger Stadtteil Olvenstedt ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Eine Zeugin konnte den mutmaßlichen Täter beobachten.

15.09.2022, 10:23
Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht in Magdeburg einen Automaten gesprengt.
Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht in Magdeburg einen Automaten gesprengt. (Foto: dpa/Symbol)

Magdeburg/DUR/mad - In Magdeburg ist in der Nacht zu Donnerstag ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Eine Passantin hörte kurz vor Mitternacht in der Nähe der Haltestelle „Klinikum Olvenstedt“ einen lauten Knall, so die Mitteilung der Polizei.

Anschließend soll eine unbekannte, dunkel gekleidete Person in Richtung Alt Olvenstedt geflüchtet sein. Die sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizeibeamten verlief jedoch erfolglos.  Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren und hat Ermittlungen wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion eingeleitet.