Schwerverletzter bei Horror-Crash

Nach riskanter Gleisüberquerung: 22-Jähriger wird in Magdeburg von rasender Tram erfasst

In Magdeburg wurde ein junger Mann beim Überqueren der Gleise von einer schnell heranfahrenden Straßenbahn erfasst. Bei dem Horror-Unfall wurde er schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebarcht werden. 

21.09.2022, 10:41
Ein 22 Jahre alter Mann ist beim Überqueren der Gleise in der Walther-Rathenau-Straße in Magdeburg von der Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt worden. Symbolbild:
Ein 22 Jahre alter Mann ist beim Überqueren der Gleise in der Walther-Rathenau-Straße in Magdeburg von der Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt worden. Symbolbild: pixabay

Magdeburg (vs) - Zu einem schweren Unfall mit einer Straßenbahn soll es am Dienstagnachmittag in der Walther-Rathenau-Straße in Magdeburg gekommen sein. Dies teilt die Polizei mit. 

Demnach wollte ein 22-jähriger Magdeburger zunächst über die Straßenbahngleise laufen, bemerkte aber offenbar die schnell herankommende Bahn zu spät. Es soll zum Zusammenstoß gekommen sein. Der 22-Jährige scheint dabei schwer verletzt worden zu sein. Der junge Mann kam ins Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.