Schwer verletzt

Verheerende Kollision in Magdeburg: 53-jähriger Radfahrer fliegt gegen Frontscheibe

Am Montag, den 10. Januar 2022, kam es in Magdeburg zu einem schweren Zusammenstoß. Ein Radfahrer wurde in das nahegelengende Krankenhaus verbracht.

11.01.2022 • Aktualisiert: 11.01.2022, 12:02
Bei dem Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt.
Bei dem Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt. Symbolbild. dpa | Christian Charisius

Magdeburg - Ein 53-jähriger Magdeburger fuhr gegen 7.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Kaiser-Otto-Ring in Richtung Universität. In dem Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß mit einer 42-jährigen Magdeburgerin, die mit ihrem Chevrolet unterwegs war. 

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass die 42-Jährige den Radfahrer im Kreuzungsbereich übersehen hat und es deswegen zu diesem Unfall gekommen ist.

Bei dem Zusammenstoß fiel der 53-Jährige gegen die Frontscheibe des Fahrzeuges und anschließend auf die Straße. Dabei wurde der Radfahrer schwer verletzt, sodass er in das nahegelengende Krankenhaus verbracht wurde. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.