3. Liga

Wiesbaden macht's möglich – FCM reicht gegen Zwickau schon ein Remis

Fast ganz Fußball-Magdeburg fiebert dem Sonntagnachmittag entgegen. Im Heimspiel gegen den FSV Zwickau kann der FCM in die zweite Liga aufsteigen. Dank Wehen Wiesbaden ist nicht mal mehr ein Sieg nötig.

Aktualisiert: 24.04.2022, 10:18 • 23.04.2022, 13:41
Feiert der FCM am Sonntag Aufstieg und Meisterschaft?
Feiert der FCM am Sonntag Aufstieg und Meisterschaft? Foto: IMAGO/pmk

Magdeburg/DUR/slo – Der FCM fiebert dem Aufstieg in die zweite Liga entgegen. Und dass es dazu schon am Sonntag kommt, ist jetzt noch ein bisschen wahrscheinlicher geworden. Denn nach dem überraschenden Sieg des SV Wehen Wiesbaden gegen Kaiserslautern reicht den Magdeburgern jetzt schon ein Remis.

Im Moment hat Magdeburg bei noch vier ausstehenden Spielen sechs Zähler Vorsprung vor Kaiserslautern und acht Zähler Vorsprung vor Braunschweig. Kaiserlautern hat jedoch nur noch zwei Spiele zu bestreiten, Braunschweig noch drei. Entsprechend ist der FCM mit einem Remis am Sonntag garantiert Zweiter der Abschlusstabelle. Ein Sieg würde sogar die vorzeitige Meisterschaft der dritten Liga bedeuten.

Die Fans der Magdeburger können den Sekt also durchaus schon einmal kalt stellen – und vielleicht schon am Sonntag gegen 16 Uhr aufmachen.