Wetterbericht

Winter in Magdeburg? So ungemütlich wird das Wetter diese Woche

Die Woche in Magdeburg ging mit Wolken und Regen in der Landeshauptstadt los. Leider ist kaum Besserung in Sicht.

11.01.2022
Autofahrer müssen weiterhin mit Schneeregen und Glätte rechnen.
Autofahrer müssen weiterhin mit Schneeregen und Glätte rechnen. Symbolbild: dpa | Soeren Stache

Magdeburg - Ungemütlich und frisch bleibt es in der Landeshauptstadt. Laut Deutschen Wetterdienst können in der Nacht zum Dienstag, den 11. Januar 2022, Autofahrer mit Schneeregen und Glätte zu rechnen. Die Tiefsttemperaturen sollen bei minus zwei Grad liegen.

Im Laufe des Morgens bis zum Dienstagmittag bilden sich vereinzelt Wolken und das Thermometer klettert auf fünf Grad. Nur stellenweise zeigt sich die Sonne. Sicherlich eine gute Möglichkeit für einen Spaziergang entlang der Elbe oder einen schnellen Einkauf.

Auch am Mittwoch sollten Magdeburger besser einen Regenschirm mitnehmen. Es bleibt am Himmel ähnlich wechselhaft. Auch hier ist über den Tagesverlauf mit Nieselregen und dicke Wolkenfelder zu rechnen. Laut Deutschen Wetterdienst liegen über den Tagesverlauf die Höchsttemperaturen bei circa vier Grad. In der Nacht soll es neblig werden und die Temperaturen sinken laut Prognose auf minus zwei Grad. 

Erst zum Donnerstag verziehen sich die Wolken und die Sonne kämpft sich gemächlich durch. Bei Temperaturen zwischen vier und neun Grad kann sogar ein Kaffee draußen schmecken.