Drei Verletzte

Leere Alkoholflaschen im Auto: Betrunkene Frau rammt Polizeiauto nach Unfallflucht

Eine betrunkene Autofahrerin hat nach einem Unfall einen Streifenwagen der Polizei gerammt. Drei Menschen wurden verletzt. Die Polizei in Ennepetal ermittelt.

Von mad/dpa 14.01.2022, 16:10 • Aktualisiert: 14.01.2022, 16:13
Ein Streifenwagen der Polizei und ein weiteres Auto stehen nach einem Unfall auf einer Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei und ein weiteres Auto stehen nach einem Unfall auf einer Straße. (Foto: dpa/Talash)

Ennepetal - Eine angetrunkene Autofahrerin hat nach einer Unfallflucht in Ennepetal (Ennepe-Ruhr-Kreis) einen Streifenwagen gerammt. Dabei erlitten die Frau sowie die beiden 21 und 23 Jahre alten Beamten leichte Verletzungen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Den Angaben zufolge war die 56-Jährige am Donnerstagabend mit ihrem Auto gegen einen anderen Wagen gestoßen und einfach weitergefahren. Als die alarmierten Polizisten sie anhalten wollten, fuhr sie ungebremst in den Streifenwagen. Ein Alkoholtest bei der 56-Jährigen ergab einen deutlich erhöhten Promillewert, in ihrem Auto wurden mehrere leere Alkoholflaschen gefunden. Gegen die Frau wird nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.