1. SAO
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Leer: Anklage gegen 60-Jährigen wegen Mordes an Mutter erhoben

LeerAnklage gegen 60-Jährigen wegen Mordes an Mutter erhoben

Von dpa 12.02.2024, 13:08
Der mit Flatterband abgesperrte Tatort.
Der mit Flatterband abgesperrte Tatort. Lars Penning/dpa

Weener - Nach dem gewaltsamen Tod einer 87-Jährigen im ostfriesischen Weener hat die Staatsanwaltschaft Anklage den 60 Jahre alten Sohn der Frau wegen Mordes erhoben. Der Mann soll seine Mutter, mit der er zusammen in einer Wohnung in der Stadt im Landkreis Leer lebte, Ende November vergangenen Jahres heimtückisch getötet haben, wie die Staatsanwaltschaft Aurich am Montag mitteilte. Der Mann hatte die Tötung seiner Mutter eingeräumt. Angaben zu einem möglichen Motiv machte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft auf Nachfrage nicht. Er verwies auf das anstehende Gerichtsverfahren.

Den Ermittlungen zufolge soll der 60-jährige Deutsche seiner Mutter ein Kissen auf das Gesicht gedrückt haben, während diese in ihrem Bett schlief. Der Sohn soll das Kissen dabei so lange auf ihr Gesicht gedrückt haben, bis sie keine Regung mehr zeigte. Laut den Ermittlern starb die 87-jährige Deutsche durch Ersticken.

Nach der Tat war die Polizei per Notruf zu der Wohnung alarmiert worden. Vor Ort erklärte der Sohn früheren Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft zufolge, für den Tod seiner Mutter verantwortlich zu sein. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Polizei und Staatsanwaltschaft schlossen jetzt ihre Ermittlungen ab. Das Landgericht in Aurich soll nun über die Eröffnung des Verfahrens entscheiden.