Budesliga

Positiver Coronatest: Werder ohne Romano Schmid

Von dpa Aktualisiert: 05.08.2022, 14:35
Flüssigkeit wird auf einen Antigen-Schnelltest gegeben.
Flüssigkeit wird auf einen Antigen-Schnelltest gegeben. Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bremen - Aufsteiger Werder Bremen muss am Samstag im ersten Bundesliga-Spiel beim VfL Wolfsburg auf seinen Mittelfeldspieler Romano Schmid verzichten. Der 22 Jahre alte Österreicher wurde nach Angaben des Clubs positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich in häuslicher Isolation. „Das ist bitter für uns, gerade weil Romano eine gute Vorbereitung gespielt hat und gut in Form war“, sagte Trainer Ole Werner. „Er zeigt derzeit Symptome, wir hoffen aber, dass er schnellstmöglich wieder zur Mannschaft stoßen kann.“