Von wegen nächstenliebe

Aufgeschlitzt: Dreiste Attacke auf Corona-Impfplakat in Halberstadt

Das gibt es doch nicht! In Halberstadt haben unbekannte Täter ein Plakat beschädigt. Von wegen Nächstenliebe...

Von eb 15.01.2022 • Aktualisiert: 15.01.2022, 10:48
In Halberstadt wurde ein Corona-Impfplakat beschädigt.
In Halberstadt wurde ein Corona-Impfplakat beschädigt. Foto: Polizei

Halberstadt - Das ist mal besonders dreist! In der Zeit vom 12. Januar gegen 18.00 Uhr bis zum 13. Januar gegen 14.00 Uhr beschädigten bislang Unbekannte ein am Domplatz in Halberstadt aufgestelltes und rund zwei mal fünf Meter großes Plakat der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Die Täter zerschnitten das Plakat, welches die Aufschrift trägt „Impfen ist Nächstenliebe“ an zwei Stellen und beschmierten einen der drei Haltepfosten. Der entstandene Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge circa 300 Euro. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet und suchen Zeugen des Vorfalls. Das zuständige Sachgebiet „Polizeilicher Staatsschutz“ hat die Ermittlungen übernommen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hinweise erbittet die Polizei im Harz unter der Telefonnummer 03941/674-293