1. SAO
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Frau beim Joggen in Schkeuditz durch Schuss verletzt

BiedermeierstrandFrau beim Joggen in Schkeuditz durch Schuss verletzt

Bei einer genehmigten Treibjagd in Schkeuditz haben sich Samstag zwei Schüsse aus einer Waffe gelöst. Einer traf eine Joggerin.

07.01.2024, 12:02
Eine Joggerin wurde Samstag bei Schkeuditz durch einen Schuss verletzt.
Eine Joggerin wurde Samstag bei Schkeuditz durch einen Schuss verletzt. (Symbolfoto: IMAGO / Westend61)

Schkeuditz/dpa/DUR. - Eine 48 Jahre alte Frau ist am Samstag bei einem Jagdunfall bei Schkeuditz am Biedermeierstrand durch einen Schuss verletzt worden.

Sie war durch die Gegend gejoggt und musste nach dem Unfall ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden, wie die Polizeidirektion Leipzig am Sonntag mitteilte.

Einem Jäger (54) sei bei einer organisierten Treibjagd eine geladene Bockflinte zu Boden gefallen, wobei sich unbeabsichtigt zwei Schüsse gelöst hätten, hieß es.

Das Betreten des Weges, auf dem die Frau lief, sei während der Jagd durch einen Verantwortlichen gestattet gewesen. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung auf.