GNTM

Was ist denn da los? Diese 66-Jährige aus Sachsen-Anhalt  möchte "Germanys next Topmodel" werden

Auch im Jahr 2022 sucht Heidi Klum ihr „Germanys next Topmodel“. Und dies bereits zum 17. Mal. Das Motto der GNTM-Staffel 2022 lautet „Diversity“. Mit dabei ist auch Lieselotte aus Salzwedel in Sachsen-Anhalt, die keine ganz gewöhnliche Teilnehmerin ist.

12.01.2022, 17:23 • Aktualisiert: 13.01.2022, 17:30
Liselotte aus Salzwedel will Germanys next Topmdel werden.
Liselotte aus Salzwedel will Germanys next Topmdel werden. Foto: ProSieben/Richard Hübner

Magdeburg – In der bevorstehenden Staffel von Germanys next Topmodel 2022 ist wieder eine Kandidatin aus Sachsen-Anhalt dabei. Lieselotte aus Salzwedel konnte Heidi Klum imponieren und gehört nun zu den 31 Frauen, die es in die TV-Show geschafft haben.

Und passend zum Motto der GNTM-Staffel 2022 – Diversity, also Vielfalt – ist auch die Kandidatin aus Salzwedel keine ganz gewöhnliche Kandidatin. Denn Lieselotte ist bereits Rentnerin. Die ehemalige Lehrerin und Musikerin ist laut Pro7 eine gesunde Lebensweise wichtig. Die 66-Jährige wisse die kleinen Dinge im Leben zu schätzen, heißt es

Mehr zu Lieselotte und der neuen GNTM-Staffel finden Sie bei Volksstimme.de.

Start der neuen Staffel, bei der Heidi Klum nicht nur von ihrer Tochter Leni sondern auch von Gastjuroren wie Kylie Minogue, Starfotograf Rankin, Modeschöpfer Jean Paul Gaultier oder Stardesigner Christian Cowan unterstützt wird, ist der 3. Februar 2022. Gezeigt wird die Sendung auf Pro7 und Joyn.