unglück im salzlandkreis

Mehrfamilienhaus in Schönebeck brennt: Für eine Frau kommt die Hilfe der Feuerwehr zu spät

Dramatischer Rettungseinsatz am frühen Freitagmorgen in Schönebeck: Aus einem Mehrfamilienhaus stießen Flammen und dicker Qualm. Tragisch: Eine Frau kam zu Tode.

Von Andre Schneider 14.01.2022, 10:18 • Aktualisiert: 14.01.2022, 11:39
Feuer in der Straße der Jugend. Die Feuerwehren waren mit der Drehleiter im Einsatz.
Feuer in der Straße der Jugend. Die Feuerwehren waren mit der Drehleiter im Einsatz. Foto: Freiwillige Feuerwehr

Magdeburg - Dramatische Szenen in einem Schönebecker Wohngebiet. Fünf Löschzüge der freiwilligen Feuerwehren Schönebeck waren am 14. Januar 2022 im Einsatz. Für eine Frau kam jede Hilfe zu spät.

Mitten in der Nacht schrillten die Brandmelder bei Schönebecks Feuerwehrleuten. Um 4.05 Uhr wurden sie zu einem Mehrfamilienhaus in der Straße der Jugend gerufen. Schon von weitem waren dicke Rauchschwaden sichtbar. Zunächst wurden die Feuerwehren Schönebeck und Bad Salzelmen alarmiert.

Wie lief der Einsatz der Feuerwehr ab? Antworten gibt es auf Volksstimme.de.