1. SAO
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Brauchtum: Lindner tritt als Grünkohlkönig ab: Nachfolger Pistorius?

BrauchtumLindner tritt als Grünkohlkönig ab: Nachfolger Pistorius?

Von dpa Aktualisiert: 13.02.2024, 13:37
Christian Lindner (FDP), Bundesfinanzminister, trägt eine Kohlkette und hält eine Grünkohlpflanze, auch bekannt als „Oldenburger Palme“, in den Händen.
Christian Lindner (FDP), Bundesfinanzminister, trägt eine Kohlkette und hält eine Grünkohlpflanze, auch bekannt als „Oldenburger Palme“, in den Händen. Hauke-Christian Dittrich/dpa

Berlin - Bundesfinanzminister Christian Lindner tritt ab - aber nur als Oldenburger Grünkohlkönig. Als Nachfolger wird Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hoch gehandelt. Ob er den FDP-Politiker als Grünkohlkönig ablöst, entscheidet sich am Dienstag (19.30 Uhr) beim traditionellen „Defftig Ollnborger Gröönkohl-Äten“ in der Vertretung des Landes Niedersachsen in Berlin. Traditionsgemäß wird das Zepter jedes Jahr weitergereicht - mit all seinen Pflichten: Der neue Regent muss dem Oldenburger „Kohlvolk“ mindestens einen Besuch abstatten. Zu der Veranstaltung werden rund 270 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport erwartet. Das „Gröönkohl-Äten“ dient der Stadt Oldenburg seit 1956 der Kontaktpflege in Berlin. Vor der Kür des neuen Kohlkönigs wird immer Deftiges aufgetischt: Grünkohl, Pinkel, Kassler, Kochmettwurst und Speck.