1. SAO
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Covid-19: Medien: Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt steigen schnell

Covid-19Medien: Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt steigen schnell

Von dpa 06.12.2023, 19:52
Eine Altenpflegerin hält in einem Seniorenheim einen Antigen-Corona-Schnelltest in der Hand.
Eine Altenpflegerin hält in einem Seniorenheim einen Antigen-Corona-Schnelltest in der Hand. Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Halle - Die Zahl der Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt steigt einem Zeitungsbericht zufolge schnell. Die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen habe sich seit Ende Oktober mehr als verdoppelt, berichtete die in Halle erscheinende „Mitteldeutsche Zeitung“ (Donnerstag). Das Landesamt für Verbraucherschutz habe zuletzt 1968 neue Ansteckungen pro Woche gemeldet. Ende Oktober habe dieser Wert bei 917 gelegen.

Die Inzidenz, also die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner, liege laut Pandemieradar des Bundesgesundheitsministeriums derzeit bei 65 - der höchste Wert bundesweit, so die Zeitung. Danach folge Sachsen mit einer Inzidenz von 53, im deutschen Durchschnitt liege der Wert bei 28.

Der Virologe Klaus Stöhr, der für die Weltgesundheitsorganisation gearbeitet habe, gebe Entwarnung. „Der Winter ist nun einmal die Zeit der Atemwegserkrankungen“, sagte er der Zeitung. Insgesamt sei die Situation fast vergleichbar mit der vor der Pandemie. Die steigenden Zahlen lassen sich laut Stöhr damit erklären, dass Patienten in Arztpraxen zwar auf Corona getestet würden, aber nicht auf andere Erreger wie etwa das Influenzavirus.