1. SAO
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Unfall: Passantin von Tram erfasst und schwer verletzt

UnfallPassantin von Tram erfasst und schwer verletzt

Polizei und Rettungskräfte waren am Dienstag an einer Tramhaltestelle am S-Bahnhof Greifswalder Straße im Einsatz. Dort wurde eine Frau von einer Straßenbahn erfasst.

Von dpa 13.02.2024, 17:35
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Monika Skolimowska/dpa/Symbolbild

Berlin - Eine Fußgängerin ist in Berlin-Prenzlauer Berg am Dienstagvormittag von einer Tram erfasst und schwer verletzt worden. Die 69 Jahre alte Frau wurde nach dem Unfall an der Tramhaltestelle S-Bahnhof Greifswalder Straße zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang. Ersten Erkenntnissen zufolge soll die Fußgängerin bei Rot die Fußgängerfurt zur Fahrbahn der Tram M4 Richtung Hackescher Markt betreten haben. Trotz Gefahrenbremsung der querenden Tram konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden, wie es hieß.

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) drückten in einer Mitteilung ihre Betroffenheit aus. „Wir wünschen ihr eine schnelle und vollständige Genesung“, hieß es in der Mitteilung. Auch dankten die BVG den Einsatzkräften.